VAMP Award 2016 – Einreichfrist verlängert
6. Oktober 2016 – 07:52 | No Comment

Für den vom „Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home“ vergebenen VAMP Award wird die Einreichfrist bis 16. Oktober verlängert. Alle Spätentschlossenen Kreativ-, Media-, Ambient Media, Promotion und DOOH-Agenturen sind herzlich eingeladen ihre …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Allgemein

Startschuss zum Gewista urban media GoKartCup 2010

Submitted by admin on 17. März 2010 – 12:40No Comment
Startschuss zum Gewista urban media GoKartCup 2010

Quietschende Bremsen und Gasfuß: Am 12. März fiel der Startschuss in die neue Rennsaison des Gewista urban media GoKartCup 2010. 10 Teams von Agentur,- Medien,- und Kundenseite gingen im „Kartcenter“ in Kottingbrunn an den Start, gut gewappnet mit neuen Strategien und Rennabläufen um diese nach dem anstrengenden Qualifying im anschließenden Rennen umzusetzen.Bedingt durch das neu vorgegebene Reglement, bei dem die Teams vor Ort ausgelost wurden, kam es zu neuen Zusammensetzungen der Fahrer und hiermit auch zu überraschenden und spannenden Kombinationen in der Renngemeinde. Jedes Team wurde von einem Gewista-Mitarbeiter geleitet. Zusätzlich zur Wertung der Teams, welche sich bei jedem Rennen anders zusammensetzen werden, basiert der gesamte Cup auf der Wertung der Einzelfahrer. Die acht besten Einzelfahrer aus den Vorrunden werden dann als Team der Gewista bei einem Promi-Kartevent der Sonderklasse nach Ischgl fahren.
Gas geben, bremsen und Gas geben – nach zwei Stunden standen die drei besten Teams und der Fahrer mit der besten Rundenzeit fest: Platz drei und somit Bronze ging an Ralf Kober von Springer & Jacoby, Patrick Schleucher/Initiative Media und Günter Hofer unter der Teamleitung von Reinhard Amon. Die silberne Medaille holte sich Teamleiterin Andrea Groh mit ihrem Team bestehend aus Laura Marko/Faber, Christian Rausch/Hutchison und Alexander Kohl von Chevrolet, der auch die beste Rundenzeit des gesamten Rennens einfuhr. Und den ersten Platz ergatterte das Team von Hansjörg Hosp und dessen Rennkollegen Markus Kainer von Kika, Robert Judtmann/Unique und Robert Schitzhofer.
Spaß, Speed und gute Stimmung herrschte jedoch in allen Teams gleichermaßen vor. Hansjörg Hosp, COO Gewista und Teamleiter des der Siegertruppe, gratulierte allen Fahrern zum spannenden Rennen und freute sich über die zahlreiche Teilnahme an diesem Event der Sonderklasse.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.