viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Point-of-Sale

Laden-Dramaturgie LIVE!-Special

Submitted by Redaktion on 23. Juni 2010 – 13:33No Comment
Laden-Dramaturgie LIVE!-Special

Beim Laden-Dramaturgie LIVE! Special der Umdasch Shop Academy „WIEN, schön schräg“ entschlüsseln Dr. Christian Mikunda und Mag. Denise Mikunda-Schulz die Psychologie und Dramaturgie zahlreicher außergewöhnlicher Locations, Stores und Shops. Sie führen den Teilnehmern am 17. Juli vor Augen, warum es manchmal vernünftig sein kann, „schön schräg“ zu sein. Die Verknüpfung mit dem an diesem Tag stattfindenden „Life Ball“ verleiht dem Seminar einen einzigartigen Charakter.
Nach einem zweistündigen Einführungsvortrag in die Laden-Dramaturgie führt die Lernexpedition zu schrägen und zugleich professionellen Läden, aber auch in Museen, Hotels, Büros, Restaurants, Malls und zum „Life Ball“. Fixstarter sind aus heutiger Sicht:

  • Schon Schön:
    „Schön tafeln, schön aussehen, schön daherkommen“ – wirbt man und verbindet clever und schräg Restaurant, Bar, Friseur, Modegeschäft und Schneiderei an einem einzigen Ort.
  • Süssi & Phil:
    „Süssi“ - statt Sissi – ist eine aberwitzig kleine Konditorei im überdreht-supersüßem Stil à la Kaiserzeit und exzellenter Produktqualität. Im „Phil“ ist man biblio-phil oder audio-phil und sitzt in einem Retro-Wohnzimmer mit Café-Betrieb, dessen Möbel, Bücher und CDs käuflich erwerbbar sind.
  • Swarovski & Song:
    Wenn 16.000 computergesteuerte Spiegel zu einer schimmernden Wand über drei Etagen werden, ist das der Beweis, dass auch ein Konzern wie Swarovski „schön schräg“ sein kann. Wenn im „Song“ raue, abgeschabte Wände den Hintergrund für edle Luxuslabels abgeben, wird nachvollziehbar, wie sich die Sehnsucht nach Vereinfachung und Entlastung am P.O.S. äußert.
  • „Life Ball“:
    Unter dem Thema „Erde“ wir heuer als Auftakt der World Aids Konferenz der größte und spektakulärste „Life Ball“ erwartet. Der Wiener Rathausplatz verwandelt sich durch eine gigantische Red-Ribbon-Bühne in den größten Open-Air-Laufsteg, auf dem Models & Stars die Kreationen eines internationalen Designers präsentieren. Neben dem Rathaus wird in diesem Jahr erstmals auch das Burgtheater bespielt. Seminarteilnehmer haben im Anschluss an die Eröffnung die Möglichkeit, beim Red Ribbon Cotillion im Burgtheater eine Ballnacht im Stile der 50er Jahre zu verbringen.

Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei Sonja Scheidl, auf der Seminar-Hotline unter +43/7472 605-1957 sowie auf der Umdasch-Website.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.