VAMP Award 2016 – Einreichfrist verlängert
6. Oktober 2016 – 07:52 | No Comment

Für den vom „Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home“ vergebenen VAMP Award wird die Einreichfrist bis 16. Oktober verlängert. Alle Spätentschlossenen Kreativ-, Media-, Ambient Media, Promotion und DOOH-Agenturen sind herzlich eingeladen ihre …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Large Format Printing & Werbetechnik

Erfolgreich auf der viscom 2010

Submitted by Redaktion on 1. Dezember 2010 – 19:58No Comment
Erfolgreich auf der viscom 2010

Océ hat sich erfolgreich auf der viscom in Frankfurt vom 4. bis 6. November 2010 präsentiert. Mit wegweisenden praxisnahen Applikationen an vier Systemen konnte während der drei Messetage ein großes Fachpublikum angesprochen werden. Die zahlreichen Leads und konkreten Abschlüsse direkt auf dem Stand zeigen, daß das Wachstum auf dem Display-Graphics Markt unvermindert anhält.„Der Trend, der sich bereits auf der Fespa Ende Juni zeigte, setzt sich fort: Bei unseren Kunden steigert sich der Auftragseingang und sie erweitern bedarfsgerecht ihren Maschinenpark“, sagt Roberto Zinser, Vertriebsleiter Display Graphics Systems der Océ-Deutschland GmbH. „Von diesem Trend profitiert Océ nicht nur mit seinen marktführenden UV-Flachbettdrucksystemen, sondern auch mit den Großformat-Lösemitteldruckern, von denen wir einige direkt auf der Messe verkaufen konnten.“
Welche Möglichkeiten sich für Dienstleister und Anwender im Display-Graphics-Markt bieten, demonstrierte Océ auf dem UV-Plattendrucksystem Océ Arizona 550 GT. In Kombination mit dem Nachverarbeitungssystem Océ ProCut™ L2500 wurden Brettspiele und die Verpackungen dafür produziert – vom UV-Druck auf PVC-Belag bzw. Wellpappe bis hin zum präzisen Rillen, Schneiden und Fräsen. So konnte jeder Besucher sein persönliches Mühlespiel für eine kurzweilige Heimfahrt mitnehmen.
Nicht weniger beeindruckend waren die weiteren Anwendungen auf der Océ Arizona, beispielsweise im Sandwichdruck erstellte Backlits für Indoor- und Outdoor-Werbung oder Fensterbilder – aufgebracht auf die neue Adhäsionsfolie LCL680 aus dem Océ Materialprogramm, die ebenso leicht zu positionieren wie abzunehmen ist. Auf großes Interesse beim Fachpublikum stieß auch der direkte Plattendruck auf Lentikularfolie. Die auf das Kunststofflinsensystem aufgebrachten Motive erzeugen einen faszinierenden 3D-Effekt. „In Zeiten von 3D-Fernsehern, -Kameras und -Filmen ist das 3D-Display die passende Anwendung, etwa für produktbegleitende Werbung“, erklärt Roberto Zinser. „Ein Zukunftsmarkt, den wir mit unseren leistungsfähigen Flachbettdrucksystemen bestens bedienen können.“
Auch in puncto Großformat-Rollendruck konnte Océ die Besucher der viscom überzeugen. Stellvertretend für die neue Océ CS6400 Familie präsentierte Océ die CS6407 mit einer Druckbreite von 190 Zentimetern. Durch die hohe Druckgeschwindigkeit von bis zu 100 Quadratmetern im Vierfarbmodus bzw. bis zu 50 Quadratmetern im Achtfarbmodus und die ausgezeichnete Druckqualität eignet sich dieses System bestens für Anwender mit hohem Druckvolumen.
Wie die Océ Arizona 550 GT war auch die Océ CS6407 in den Nachverarbeitungsworkflow eingebunden: Auf dem System wurden Aufkleber und Banner gedruckt, die anschließend auf dem Océ ProCut System geschnitten wurden.
Die ColorWave 600 mit ihrer revolutionären Océ CrystalPoint™-Technologie ist im Bereich des Konstruktionsdrucks bestens etabliert. Auf der viscom in Frankfurt zeigte Océ, dass das System weit mehr drucken kann als Linien, Schraffuren und homogene Farbflächen: Durch die einzigartige Verbindung von Laser- und Inkjetdruck lassen sich selbst anspruchsvolle Plakatmotive in hoher Qualität auf nahezu jedes Papier bringen – und das bei einer überragenden Geschwindigkeit von einer halben Minute für eine DIN-A0-Seite. Somit ist das System für alle Druckdienstleister interessant, die mit einem System ein möglichst breites Spektrum an Anwendungen abdecken wollen – ebenso wie für Unternehmen, die neben ihren CAD- oder GIS-Daten auch kleine bis mittlere Volumen an Plakaten für ihr Marketing inhouse produzieren möchten.
Für den effizienten und transparenten Arbeitsablauf mit allen Systemen und Anwendungen setzte Océ auf der viscom 2010 die Software PTworkflow aus dem Hause Apartmedia ein – die Softwarelösung zur Produktionsorganisation im Large-Format-Druck.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.