VAMP Award 2016 – Einreichfrist verlängert
6. Oktober 2016 – 07:52 | No Comment

Für den vom „Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home“ vergebenen VAMP Award wird die Einreichfrist bis 16. Oktober verlängert. Alle Spätentschlossenen Kreativ-, Media-, Ambient Media, Promotion und DOOH-Agenturen sind herzlich eingeladen ihre …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Außenwerbung

Erfreuliches Umsatzplus

Submitted by Redaktion on 22. Februar 2011 – 12:36No Comment
Erfreuliches Umsatzplus

Die Gewista vermeldet für das Jahr 2010 ein organisches Wachstum von zehn Prozen. Die treibenden Kräfte für diese Entwicklung waren City Light, Rolling Board und elektronische Werbeformen wie Infoscreen.
In allen Belangen positiv fällt das Resümee der Gewista für das Geschäftsjahr 2010 aus. Besonders erfreulich heben sich dabei die Umsatzentwicklungen bei Produkten wie City Light und Rolling Board hervor – sie verzeichnen 2010 ein Umsatzplus im deutlich zweistelligen Bereich. Auch im Aufwärtstrend befinden sich weiterhin die elektronischen Werbeträger. Infoscreen, eine 100%ige Tochter der Gewista, zählt zu den reichweitenstärksten Massenmedien Österreichs. Mit dem Infoscreen-Netz in U-Bahnstationen, in Straßenbahnen, Zügen und Bussen wurde noch heuer die 1.000-Bildschirm-Marke durchbrochen. Infoscreen schließt das Jahr 2010 mit einem Umsatzplus ab.
Auch über die Auslandsbeteiligungen der Gewista in Tschechien, der Slowakei und Kroatien konnte in Summe eine Steigerung von fünf Prozent erreicht werden. Karl Javurek, CEO Gewista, zeigt sich zufrieden: „Die Ergebnisse des letzten Jahres bestätigen, daß sich unser Bestreben um die Weiterentwicklung im Außenwerbebereich bezahlt gemacht hat. Die Investition in Innovationen hat uns ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr eingebracht. Auf das können wir auch im Hinblick auf die schwierige Wirtschaftslage wirklich sehr stolz sein.“
Die Aussichten für das Jahr 2011 bieten weiteren Grund zur Freude. Aktuelle Prognosen zeigen, daß bei den Werbespendings in den nächsten Jahren weltweit mit einem durchschnittlichen Anstieg von 6,8 Prozent bei Außenwerbung zu rechnen ist. Über das größte Wachstumspotential verfügt mit prognostizierten 15,2 Prozent der Bereich der digitalen Außenwerbung. Die Gewista hat sich bereits auf diese Entwicklungen eingestellt und mit der Umsetzung des Pilotprojekts „Stephansplatz“ erste Eindrücke multimedialer Inszenierungen mit synchron bespielbaren Screens, Tonbespielung und Mega-Flächenprojektionen im öffentlichen Raum geliefert.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.