viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Headline

Starke Medienkombi für junge Zielgruppen

Submitted by admin on 19. April 2011 – 16:36No Comment
Starke Medienkombi für junge Zielgruppen

Aeneas Media und Media in Progress präsentieren die stärkste Medienkombi für die Zielgruppe 14-35. Die beiden führenden Jugendsender im Out of Home-TV erreichen mehr Jugendliche als gotv oder Viva.
Werbung auf Channel M-TV und UniScreens, zwei der reichweitenstärksten Out of Home-TV-Kanäle für die Zielgruppe der 14- bis 35-Jährigen, gibt es nun aus einer Hand: Die beiden Betreiber Aeneas Media und Media in Progress bilden ab sofort eine Vermarktungsgemeinschaft.
Media in Progress betreibt mit den UniScreens über 70 Screens an stark frequentierten Standorten in allen größeren Universitäten und den Coffeeshops der Coffeeshop Company. Als wichtigster Vermarkter für jugendliche Zielgruppen ist das junge Medienhaus damit der optimale Partner für Aeneas Media, die mit Channel M-TV in 157 McDonald’s Restaurants österreichweit vertreten ist. Gemeinsam schmieden die beiden Unternehmen nun ein unschlagbares Angebot im Out of Home-TV für die junge Zielgruppe.

Out of Home-TV rollt Markt für TV-Werbung auf

Das neue Angebot schließt eine wichtige Lücke am Werbemarkt, denn seit der Musiksender MTV in Österreich nur mehr als Pay-Sender abonnierbar ist, wurde es für die Werbewirtschaft immer schwieriger, jüngere Zielgruppen im TV optimal zu erreichen. Der Trend zum Out of Home-TV und die neue Vermarktungsgemeinschaft rollen diesen Markt nun auf.
Die Inhalte von UniScreens und Channel M-TV sind perfekt auf die jüngere Zielgruppe zugeschnitten. Beide Sender werden als Musik- und Entertainment-TV mit Ton betrieben. Im Mittelpunkt des tagesaktuellen Programms stehen neben den neuesten Videoclips auch Nachrichten, Kinotipps, Reisen, Sport oder Society-News.
Das AmbientMeter 2009 weist für Channel M-TV eine Wochenreichweite von 15,6 Prozent und für UniScreens von 5,8 Prozent aus. Die jüngst veröffentlichte Media-Analyse 2010 bestätigt Channel M-TV überdies, innerhalb einer Woche von 10 Prozent der Österreicher wahrgenommen zu werden. Innerhalb von drei Monaten erreicht Channel M-TV sogar 71,4 Prozent der 14- bis 19-Jährigen. Damit liegen die beiden Medien klar vor TV-Sendern wie gotv oder Viva.

“Einfach geiles Jugendfernsehen”

“Media in Progress hat in den letzten Jahren bewiesen, dass sie mit UniScreens ein junges TV-Medium nachhaltig etablieren und qualitativ betreiben kann. Daher sind sie definitiv der optimale Partner für die gemeinsame Vermarktung von Channel M-TV”, freut sich Josef Toman, Geschäftsführer von Aeneas Media, über die Zusammenarbeit. Für Toman sind nicht zuletzt die Ergebnisse der aktuellen Media-Analyse “ein guter Grund für diese Vermarktungsoffensive”.
Die Vorteile der Kooperation liegen auch für Markus Müller, Geschäftsführer von Media in Progress, klar auf der Hand: “Mit keinem anderen Screenmedium passen wir so gut zusammen. Sowohl in der inhaltlichen Ausrichtung als auch in der Zielgruppe haben wir eine große Schnittmenge. Wir bündeln nun unsere Stärken, um die klare Nummer eins bei den Teens und Twens zu werden – einfach geiles Jugendfernsehen eben.”

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.