viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Agenturen, Etats, Kampagnen

„Frieden im Kopf“

Submitted by admin on 22. Juni 2011 – 11:58No Comment
„Frieden im Kopf“

Um auf den stets steigenden Bedarf an Therapie von Folteropfern und Kriegsüberlebenden aufmerksam zu machen, startet der Verein HEMAYAT heute eine groß angelegte Werbekampagne in Wien auf Rolling Boards, Plakaten und mit Inseraten. Die Kampagne, die den Titel „Frieden im Kopf“ trägt, wurde von der Agentur Cayenne kostenlos entwickelt und gemeinsam mit dem namhaften Fotografen Ingo Pertramer umgesetzt.
Auch wenn man es den Opfern auf den ersten Blick nicht ansieht: Folter und Krieg hinterlassen immer Spuren in den Köpfen dieser Menschen. HEMAYAT hat sich der Betreuung von Folter- und Kriegsüberlebenden verschrieben – um ihnen den Frieden im Kopf wieder zu geben. „Die Kampagne dramatisiert mit einer impactstarken Bildoptik auf gleichzeitig einfache wie eindrückliche Weise, wie die Flüchtlinge vom Krieg gefangen gehalten werden. Schlaflosigkeit ist ja eines der häufigsten Symptome von traumatisierten Personen. Mit den neuen Sujets wird diese Lebensrealität der Menschen impactstark dramatisiert, ohne die schrecklichen Erlebnisse direkt abzubilden“, erklärt dazu Lukas Leitner, Gesellschafter der Cayenne Marketingagentur.
Der Verein HEMAYAT behandelt pro Jahr etwa 600 bis 700 Folteropfer und Menschen, die durch Kriegserlebnisse traumatisiert wurden. In diesem Therapiezentrum erhalten Menschen, die Folter und Krieg in Krisengebieten überlebt haben, die erste psychologische Betreuung. Nicht nur Erwachsene, auch viele Kinder, die unvorstellbare Gräueltaten gesehen und am eigenen Leib erlebt haben, bekommen in den Behandlungsräumen von HEMAYAT die erste wirklich Hilfe. Denn erst durch das Verarbeiten der furchtbaren Erlebnisse mit professioneller medizinischer und therapeutischer Begleitung sind ein Neubeginn und eine Integration in Österreich möglich.
Die Kosten für den Aushang auf den Rollingboards der Gewista bis Ende Juni wurden zur Gänze von privaten Spendern übernommen. Darüber hinaus stellen namhafte Printmedien kostenlos Inserate für die Kampagne „Frieden im Kopf“ zur Verfügung. Mit der Kampagne „Frieden im Kopf“ hofft HEMAYAT, zusätzliche Spenden zu mobilisieren, um die derzeit bis zu einem Jahr dauernde Wartezeit für einen Therapieplatz verkürzen und den traumatisierten wartenden Menschen wirksamer und rascher helfen zu können.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.