viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Außenwerbung

Programm als Erfolgsformel

Submitted by admin on 13. Juli 2011 – 19:39No Comment
Programm als Erfolgsformel

Am 1. Juli kurz vor halb sechs Uhr morgens war es so weit. Nach einem halben Jahr Entwicklungsarbeit ging das neue Programm von Infoscreen – your city channel auf insgesamt 1.001 Screens in Wien, Graz, Linz, Innsbruck, Klagenfurt und Eisenstadt on screen. Das Motto Klarheit war beim Relaunch das zentrale Leitmotiv. Formatfüllende Filme und Fotos, transparente Textflächen, nach semiotischen Kriterien gestaltete Beiträge und ein Eye-Tracking-erprobtes Programmdesign prägen den neuen Look. Meinungsforscher Peter Hajek, der den gesamten Prozess begleitet hat, wird im Herbst die Zuseherreaktionen abfragen.
„Die Qualität des Programms ist die Basis für den Erfolg unseres Mediums. Deshalb ist die Arbeit daran ein Dauerauftrag“, unterstreicht Geschäftsführer Franz Solta die zentrale Rolle der Programmverantwortlichen bei Infoscreen. So tragen Stefanie Paffendorf und Sheela Rapf als Redaktionschefin und Grafikleiterin auch die Verantwortung für den Relaunch. „Unsere eigenen Analysen, Gespräche mit Experten und Untersuchungen mit Wissenschaftern haben eine klare Erkenntnis gebracht: Die Erfolgsformel ist Klarheit“, erklären die beiden Programmverantwortlichen, „unsere Spots müssen innerhalb weniger Sekunden erfasst und verstanden werden.“ Daran hat sich die gesamte Neukonzeption orientiert.

Konzentration auf die eigenen Stärken

„Ganz bewusst haben wir die Tonlosigkeit unseres Medium zu unserer größten Stärke ausgebaut“, betont Sheela Rapf,  „wir verleihen Bildern, Grafiken und Filmen die maximale Strahlkraft indem wir sie formatfüllend einsetzen und für einige Augenblicke allein stehen lassen.“ Erst danach werden die nach strengen Kriterien gestalteten Texte auf transparenten Flächen eingeblendet. „Unsere Eye Tracking-Studie hat ganz klar bestätigt, dass diese etappenweise Blickführung den Zusehern die Informationsaufnahme wesentlich erleichtert“, präzisiert Stefanie Paffendorf. Gleichermaßen als Entspannungsprogramm für die Augen der Zuseher wurde das gesamte Screendesign modernisiert. Um neben dem erfahrenen Blick des Redaktions- und Grafikteams auch neuen und kritischen Input von außen zu bekommen, hat Infoscreen als externen Programmberater Jani Newrkla und seine bluetango-Mannschaft ins Boot geholt. Seine zentrale Anregung war es, Infoscreen noch selbstbewusster als Medium darzustellen. So ist das Infoscreen-Logo nun rechts oben, an einem vom Fernsehen gelernten Platz, positioniert und dadurch als Absender viel klarer erkennbar. Unverändert bleibt das Farbleitsystem für alle Ressorts. Eine zusätzliche Konstante wurde durch permanente Themenanker eingeführt.

Neue Formate im Praxistest

Während das neue Screendesign bei der Eye-Tracking-Studie hervorragende Testergebnisse lieferte, müssen sich die neuen Formate seit 1. Juli im Praxistest bewähren. Den Erfolg von neuen Rubriken wie die „Zahl des Tages“, CD- oder Buchtipps wird Meinungsforscher Peter Hajek im Herbst in einer Seherbefragung abtesten. „Das Eye-Tracking hat uns gezeigt, welche Möglichkeiten Infoscreen durch das neue Screendesign geboten werden. Aber erst die Befragung der Zuseher wird uns zeigen, ob diese Chancen tatsächlich genutzt wurden“, erklärt Peter Hajek.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.