viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » FESPA Digital 2011 - Nachlese

Innovative Produkte

Submitted by admin on 18. Juli 2011 – 14:32No Comment
Innovative Produkte

Mimaki, einer der führenden Hersteller von großformatigen Inkjet-Druckern und Schneidplottern zeigte sich sehr zufrieden über den Zuspruch, den das Unternehmen für seinen Auftritt auf der Fespa Digital in Hamburg vom 24. bis 27. Mai 2011 erhalten hat. Gezeigt wurde eine breite Auswahl von Druckern und Schneidelösungen. Mimaki unterstrich damit seine Position als Pionier der Branche und damit seine vielen Möglichkeiten, den Besuchern wirklich innovative Produkte anzubieten.

JV34-260: Der brandneue Lösemitteldrucker von Mimaki

Das eben erst auf den Markt gekommene Modell JV34-260 war einer der ganz großen Stars auf dem Messestand. Die Maschine beruht auf der mehrfach ausgezeichneten JV33-Serie, bietet aber mit 2,60 m Druckbreite eine wesentlich höhere Produktionsgeschwindigkeit. Dabei macht der attraktive Preis die Neuvorstellung auch für kostenbewusste Druckdienstleister interessant. Die JV34-260-Drucker werden wahlweise mit Lösemittel- oder Dye-Sublimations-Tinten angeboten und lassen sich auf einer Vielzahl von Materialien für den Innen- und Außenraum einsetzen. Sie erreichen einen Durchsatz von bis zu 30 qm/h bei herausragender Druckqualität.

UJF-3042 mit flexiblen Tinten und Klarlack

Die gleich drei Exemplare des weltweit ersten kompakten A3-Flachbettdruckers mit UV-Tinten, des UJF-3042, zogen gleichfalls eine große Besucherzahl an. Die erste Maschine druckte Anwendungen mit variablen Daten auf verschiedene Streuartikel, die zweite präsentierte die faszinierenden Effekte, die sich mit den Klarlack-Tinten erzielen lassen, während das letzte Exemplar eine neue flexible Tinte für den UJF-3042 vorstellte.
Je nach gewünschtem Effekt lässt sich die Klarlack-Tinte als komplette oder partielle Drucklackierung für besondere Design-Effekte einsetzen. Sie erzeugt wahlweise matte oder glänzende Oberflächen, die den Druck aufwerten und große Aufmerksamkeit erregen. Wenn die Klarlack-Tinte mehrfach aufgetragen wird, erhält man durch dreidimensionale Strukturen ein attraktiveres und sogar ertastbares Erscheinungsbild.
Die neu eingeführte flexible Tinte für den UJF-3042 enthält eine spezielle Formulierung, die sicherstellt, dass sie um bis zu 200 Prozent gedehnt werden kann, ohne dass es zu Rissen kommt. So lassen sich auch gebogenen Oberflächen sicher bedrucken, was ganz neue Anwendungen wie etwa den Entwurf und die Herstellung von Bedienungspanelen und Folienschaltern eröffnet. Den flexible Tintensatz für den UJF-3042 wird es in Kürze auch mit Weiß geben, was besonders dann praktisch ist, wenn auf transparenten oder farbigen Untergründen gedruckt werden soll.

Hochgeschwindigkeits-Textildrucker

Für alle, die sich besonders für Profi-Lösungen im Textildruck für Soft Signage-Anwendungen, aber auch Bekleidungsstoffe interessierten, zeigte Mimaki drei hochproduktive Maschinen für den Direktdruck: Die beiden 1,80 m breiten Modelle Tx400-1800D und Tx400-1800B sowie im Super-Wide-Format-Segment den JV5-320DS-Drucker für Materialien bis 3,20m Breite.
Der Tx400-1800B ist mit einer selbsthaftenden Druckdecke ausgerüstet, welche es unter anderem ermöglicht, auch flexible Textilien mit hohem Stretch-Anteil direkt zu bedrucken. Während der Messe wurde die Verarbeitung von Baumwollstoffen mit Reaktiv-Tinten gezeigt. Die Modelle Tx400-1800D und JV5-320DS bedruckten mit Dye-Sublimations-Tinten verschiedene Polyesterstoffe. Damit die Besucher auch das finale Ergebnis begutachten konnten, stellte der Hersteller Klieverik einen Kalander für die Fixierung der verschiedenen, bedruckten Polyesterstoffe zur Verfügung.
Alle drei Modelle erregten bei Textildruckern aus verschiedenen Segmenten, vom Soft Signage Bereich bis hin zur Andruckmuster-Erstellung für den klassischen Textildirektdruck, große Aufmerksamkeit. Diese suchten und fanden Lösungen für die verschiedensten Aufgabenstellungen wie den Druck von Fahnen, Bannern, Bekleidung, Sportswear, Vorhänge oder Bettwäsche.

Druck auf Sondermaterialien

Auf der diesjährigen FESPA zeigte Mimaki aus dem breiten Portfolio von innovativen Produkten auch besonders umweltfreundliche Drucklösungen. Dabei kam das Model UJV-160 sowie die CJV30-Serie zum Einsatz, beide erhielten viel Zuspruch von den Besuchern. In Zusammenarbeit mit Avery und MACtac zeigte Mimaki, dass Umweltschonung nicht den Verzicht auf Qualität bedeuten muss.
Das Modell UJV-160 von Mimaki verbindet die Vorteile, die die Härtung von UV-Tinten mit energiesparenden LEDs bietet, mit wiederverwendbaren Tinten-Containern, so dass das Müllaufkommen deutlich reduziert wird. Während der Messe verarbeitete der Drucker PVC-freie Medien von Avery Dennison. Der CJV30-130, eine Maschine mit integrierter Konturschnittfunktion, wurde mit Eco-Solvent-Tinten und grünen Substraten von MACtac gezeigt.
Ein weiterer Höhepunkt der Messe war das neue speziell für den Solvent-Druck beschichtete Material von Mimaki, das im CJV30-60 mit Metallic-Tinte eingesetzt wurde. Noch ist es nicht zu haben, es soll aber bald als transparente Folie, transparente Schrumpffolie und Metallfolie verfügbar sein. Durch die Kombination von diesen Sondermedien mit der Sillbermetallic-Tinte des CJV30-60 erhält die Industrie eine kostengünstige, aber sehr mächtige Lösung für die Herstellung von Verpackungs-Mock-ups und Mustern.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.