viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Allgemein, Außenwerbung

Zwei Komplizen und ein Überraschungsgast

Submitted by admin on 14. November 2011 – 13:20No Comment
Zwei Komplizen und ein Überraschungsgast

Völlig überraschend begrüßte Regisseur Pierre Schoeller am Sonntag die Gäste von Infoscreen höchstpersönlich bei der exklusiven Vorführung seines neuen Filmes “L’exercice de l’Etat”. Rund 130 Cineasten waren der Einladung des vin Infoscreen in die Wiener Urania gefolgt, um das temporeiche, kurzatmige Politdrama um fintenreiche Taktiker und fragwürdige Allianzen zu sehen. Grundsolide ist im Gegensatz dazu die „Komplizenschaft“ von Infoscreen und dem Filmfestival Viennale. Gemeinsam luden diese bereits zum achten Mal zum Viennale-Brunch – einer beinahe schon traditionsreichen Kombination aus Kinogenuss in der Urania und kulinarischem Ausklang am Badeschiff.
„Dieser Film könnte in jedem Land spielen“, verwies Pierre Schoeller noch vor Beginn der Vorstellung auf das globale Phänomen des Vertrauensverlusts der Politik und erklärte die tiefere Bedeutung manch typisch französischer Symbolik. Im Film selbst bringt eine kurze Szene die persönliche Malaise moderner Spitzenpolitiker auf den Punkt. Der von tatsächlichen Katastrophen und politischen Intrigen getriebene französische Verkehrsminister Saint-Jean stellt nach einem Blick auf das Adressbuch seines Mobiltelefons resigniert fest „4.000 Kontakte, aber kein einziger Freund“.
Komplizenschaft ohne Zeitausgleich
Durchaus freundschaftlich ist im Gegensatz dazu die Zusammenarbeit von Viennale und Infoscreen. „Das Wort Medienpartnerschaft ist ein zu trockener Ausdruck für die treue Komplizenschaft, die uns verbindet“, unterstrich dann auch Viennale-Direktor Hans Hurch. „Gemeinsam machen wir die Viennale zu dem was sie sein soll: Zu einem Stadtfestival“. Seit immerhin acht Jahren berichtet Infoscreen während des Festivals täglich und intensiv über die Highlights der Viennale. Ein Höhepunkt des heurigen Jahres ist zweifellos “L’exercice de l’Etat”. Dass trotz Vormittagstermin, Herbstferien und bevorstehendem Feiertag 130 Kunden und Freunde in die Urania gekommen waren, würdigte Infoscreen-Geschäftsführer Franz Solta ganz besonders. „Dass sie alle an einem Sonntag in ihrer Privatzeit hier sind, freut mich außerordentlich. Ich hoffe, das sind keine Überstunden für Sie und Sie nehmen morgen keinen Zeitausgleich“, scherzte Solta.
Polit-Talk am Donaukanal
Parallelen zum Zustand der österreichischen Politik suchten die Gäste und Freunde von Infoscreen beim anschließenden Brunch am Badeschiff. „Dass der Film zu vielen privaten Polit-Talks am Donaukanal führte, beweist wie aktuell und brisant die Thematik ist“, freute sich Edith Frauscher, die Verantwortliche für Kulturkooperationen bei Infoscreen, über die spannende Filmauswahl. Ähnlich zufrieden war auch Infoscreen-Projektleiter Wolfgang Kern: „Wenn die Gäste gleich nach dem Film fragen, welches Datum sie sich für den nächsten Viennale-Brunch notieren sollen, bieten wir wohl ein recht attraktives Sonntagvormittagsprogramm.“

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.