VAMP Award 2016 – Einreichfrist verlängert
6. Oktober 2016 – 07:52 | No Comment

Für den vom „Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home“ vergebenen VAMP Award wird die Einreichfrist bis 16. Oktober verlängert. Alle Spätentschlossenen Kreativ-, Media-, Ambient Media, Promotion und DOOH-Agenturen sind herzlich eingeladen ihre …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Außenwerbung

Evan Penny provoziert per Plakat

Submitted by admin on 7. Februar 2012 – 12:33No Comment
Evan Penny provoziert per Plakat

Eine aufsehenerregende Ausstellungs-Kampagne des Salzburger Museum der Moderne auf Stellen der Progress Werbung sorgt für kreativen Wirbel und animiert die Betrachter. Evan Penny ist in aller Munde. Seine realistischen und provokanten Bilder hängen nicht nur im Museum der Moderne, sondern sind Eye Catcher im Salzburger Stadtbild: auf Litfaßsäulen. Penny’s Skulptur war ursprünglich nackt am Poster. Und die Betrachter reagieren: mit teilweise aggressiven aber auch kreativen Aktionismus. Zu guter Letzt wurde der nackte Penny mit einer Badehose verhüllt. Von einem „kreativen“, anonymen Konsumenten. Sinnigerweise an einem Standort gleich neben dem Leopoldskroner Bad.
Ein schwarzes sexy Höschen ziert nun auch Evan Penny`s Skulptur auf der Litfaßsäule an der Flaniermeile am Rudolfskai.
„Die Kampagne zur Ausstellung ist ein Paradebeispiel dafür, wie stark Außenwerbung wirkt. Wie sehr sie mobilisiert. Penny Plakate sind Talk of the Town“, so Fred Kendlbacher, Chef der Progress Salzburg: „Wir sind stolz, wie sehr unser medium wieder einmal Sprengkraft bewiesen hat.“
Kunst mobilisiert und ist für mich ein Beweis, dass Kunst verändern und gesellschaftspolitisch etwas bewirken kann“, so Toni Stooss, Direktor des Museums der Moderne Salzburg.
Progress Salzburg ist traditionell in der Kunstförderung und in der Promotion von Kunst engagiert: „Wir wissen, wie wichtig Information, Aufklärung und Provokation sind.
Der Künstler Evan Penny kreiert mit handwerklichem Geschick und großer Detailverliebtheit Skulpturen zum Teil nackter menschlicher Körper, die aus Aluminium, Silikon, Epoxidharz und Farbpigmenten geschichtet werden. Jede Pore, Falte und sogar jedes einzelne Haar wurde in Perfektion herausgearbeitet und doch wirken seine Werke artifiziell. Durch Verzerren, Stauchen und Strecken entstehen Verfremdungseffekte, die sowohl Faszination erwecken als auch Abgründe zeigen. Penny reflektiert so das technisch produzierte Menschenbild, wobei er sich mit Fotografie, elektronischer Bildbearbeitung, Offset-Druck und 3D-Scan auseinandersetzt.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.