viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » drupa 2012

Für mehr Effizienz in der Produktion

Submitted by admin on 26. April 2012 – 09:11No Comment
Für mehr Effizienz in der Produktion

Rogler Software, der MI- und ERP-System-Spezialist für die Druck- und Medienbranche, präsentiert auf der drupa 2012 unter das Motto „Wir haben die Lösung für mehr Effizienz!“ neue Module zur Steigerung der Kundenbindung sowie zur Optimierung des Informationsflusses und der Materiallogistik.
Auf der drupa 2012 besetzt das Unternehmen eine breite Palette an aktuellen Themen im Umfeld der MI- und ERP-Systeme. Mit konkreten Fragestellungen in den Bereichen Kundenbindung, interner und externer Informationsfluss sowie interne Materiallogistik will das Unternehmen die Besucher dort abholen, wo die dringlichsten Probleme liegen, und stellt innovative Lösungen vor.

Aktuelle Informationen immer und überall

Gerade Cloud Computing eröffnet interessante Ansätze, um die Nutzung und den Support eines MI-Systems auf neue Beine zustellen. Rogler Software bietet hier individuelle Lösungen an, in deren Rahmen der Kunde selbst bestimmen kann, welche Teile seines MI-Systems er in die Cloud auslagert oder nicht.
Das Unternehmen demonstriert seine Stärke in Ready-to-use-Web-Applikationen im Rahmen des technoWEB©-Moduls. Dazu gehören der offene und geschlossene Web-Shop mit einem Online-Editor für die Gestaltung von Drucksachen, wobei hier auch Prozesse wie die PDF-Erstellung und der Preflight-Check integriert sind und vollkommen automatisiert im Hintergrund ablaufen. Ein weiteres Beispiel für den Einsatz von technoWEB© ist das Partner-Portal des MVD-Partner-Netzwerks in Saarbrücken. Aktuell nutzen bis zu 25 Betriebe aus ganz Deutschland das Portal, um darüber Anfragen und Angebote auszutauschen.
Neue Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich auch durch die Nutzung von mobilen Devices wie dem iPhone oder dem iPad, mit denen der Verkauf auf das gesamte MI-System zugreifen und Kunden im Verkaufsgespräch aktuelle Informationen zur Verfügung stellen kann.

Vernetzung auf dem Weg zur industriellen Produktion

Die Automatisierung und Vernetzung stellt für viele Unternehmen den zentralen Hebel dar, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Durch die konsequente Vernetzung auf Basis von JDF/JMF oder die Betriebsdatenerfassung über ein Maschinen-Daten-Interface (MDI) ermöglicht die ROGLER Software Suite einen automatisierten Durchlauf der Aufträge bis hin zu industrieller Produktion. Mit dem MDI können auch ältere Druck- und Weiterverarbeitungsmaschinen vernetzt werden, indem über das Interface Taktungen erfasst, interpretiert und anschließend in Zeit- und Materialbuchungen umgelegt werden. Das praxiserprobte Modul technoBDE© mit MDI bietet einen praktikablen und kostengünstigen Ansatz zur automatisierten Betriebsdatenerfassung.
Die Vernetzung ist auch die Grundlage für die automatisierte Lagerlogistik von Rogler Software, mit der erstmals eine lückenlose Überwachung der innerbetrieblichen Materialströme von der Bestellung bis zur Auslieferung realisierbar wird.

Gute Planung ist der halbe Gewinn

Die elektronische Plantafel technoPLAN® hat sich zum zentralen Informations-terminal innerhalb der Betriebe entwickelt. Neben der Planung ist technoPLAN® auch ein wertvolles Tool für das Monitoring der gesamten Produktionskette. So kann der Anwender von jedem Terminal im Betrieb sämtliche Informationen zu einem Auftrag abrufen, die elektronische Arbeitstasche einsehen und Änderungen im Detail verfolgen. Viele Betriebe nutzen auch das mit technoPLAN® kombinierbare HR-Modul zur Planung des Personaleinsatzes.
Die seit Kurzem verfügbare Stand-alone-Variante der bewährten technoPLAN®-Plantafel sorgt seit ihrer Einführung für Furore in der Branche, da sie sich nahtlos in die MI-Systeme anderer Hersteller integrieren lässt. Mit der Stand-alone-Lösung von technoPLAN® bietet das Rogler-Software-Anwendern eine sehr gute Möglichkeit, das schwierige Thema Produktionsplanung in den Griff zu bekommen, ohne dafür einen kompletten Systemwechsel auf sich nehmen zu müssen.

Rogler Software auf der drupa 2012: Halle 7a/Stand D06

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.