viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » drupa 2012, Headline

Prototyp einer B2-Bogen-Inkjetdruckmaschine

Submitted by admin on 2. Mai 2012 – 09:19No Comment
Prototyp einer B2-Bogen-Inkjetdruckmaschine

Konica Minolta IJ wird auf der drupa 2012 den Prototyp einer Bogen-Digitaldruckmaschine im B2-Format vorstellen. Die Maschine mit dem Projektnamen KM-1 wurde in Zusammenarbeit mit der Komori Corporation entwickelt.
Die Digitalisierung auf dem Akzidenzdruckmarkt schreitet immer weiter fort. Dieses veranlasste Konica Minolta IJ eine extrem stabile und zuverlässige Tintenstrahldruckmaschine zu entwickeln, die den professionellen Ansprüchen der Druckdienstleister gerecht wird. Die KM-1 baut auf der führenden Inkjet-Technologie von Konica Minolta IJ sowie auf der bekannten und bewährten Papiertransporttechnologie des renommierten Unternehmens für Offsetdruckmaschinen, der Komori Corporation, auf.
Auf der drupa, der weltgrößten internationalen Messe für die Druckindustrie, wird Konica Minolta IJ die KM-1 am Konica Minolta Stand präsentieren. Die KM-1 wird live auf unterschiedliche Substrate drucken. Zudem zeigt das Unternehmen weitere Druckbeispiele.

Vorteile der KM-1 B2 Bogen-Tintenstrahldruckmaschine

  • Neu entwickelte, hochauflösende Druckköpfe für den Druck mit UV-Tinten wurden in die KM-1 implementiert. Zusammen mit einem einzigartigen Druckprozess lassen sich so hochwertige Druckerzeugnisse produzieren.
  • Die populäre Papiertransporttechnologie von Komori ermöglicht eine Produktivität von 3.300 B/Std. (Simplex) und 1.650 B/Std. (Duplex) mit einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi, die eine Druckqualität, vergleichbar mit im Offset produzierten Erzeugnissen, erlaubt.
  • Die Verwendung von UV-Tinten sorgt für den Druck auf reguläre Offsetpapiere, wie beispielsweise gestrichene und ungestrichene Papiere sowie Kunstpapiere ohne besondere Vor- oder Nachbehandlung.
  • UV-Tinten werden mittels UV-LED bereits in der KM-1 getrocknet. Somit lassen sich die bedruckten Erzeugnisse sofort weiter verarbeiten und damit signifikante Zeiteinsparungen erzielen.
  • Die KM-1 zeichnet sich durch hervorragende Wiederholgenauigkeit und präzise Registrierung aus. Die stabile Bildqualität sorgt zusätzlich dafür, dass auch die anspruchsvollsten Druckdienstleister mit den Druckergebnissen zufrieden sind.
  • Weiterhin sorgen die einfache Bedienbarkeit sowie die problemlose Wartung der KM-1 für eine sorglose Produktion.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.