viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Außenwerbung, Headline

Austrian Airlines auf Höhenflug

Submitted by admin on 10. Mai 2012 – 09:38No Comment
Austrian Airlines auf Höhenflug

Am 8. Mai war es soweit: die Sieger des Großen Österreichischen Plakatpreis 2011 der Gewista durften sich wieder über Auszeichnungen für herausragende Außenwerbe-Umsetzungen freuen. Die feierliche Preisverleihung fand diesmal als eigenständige Veranstaltung im Novomatic Forum statt.
Bereits zum zwölften Mal wurde heuer der Große Österreichische Plakatpreis 2011, durchgeführt. Neu hingegen war die Preisverleihung, die gestern, am 8. Mai 2012, erstmals bei der „Nacht der Sieger“ im Novomatic Forum stattfand.
Nach der Begrüßung durch KR Karl Javurek und Hausherrn Dr. Franz Wohlfahrt, Novomatic Forum, führte Moderator Christoph Wagner-Trenkwitz durch einen abwechslungsreichen und spannungsgeladenen Abend mit anschließendem Gala-Dinner. Für gute Stimmung sorgten dabei das Ensemble „The Philharmonics“ rund um Violonist Tibor Kováč sowie Entertainer Louie Austen. Anwesend waren rund 110 geladene Gäste aus Wirtschaft, Werbe- und Medienbranche, darunter Gäste wie Kultur-Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny und Werbelegende Dkfm. Hans Schmid.
Der Große Österreichische Plakatpreis 2011 ist entschieden. Platin geht an ein Austrian Airlines-Sujet: die Langstreckenkampagne „Hindien“ am Rolling Board überzeugte die Fachjury mit Kreativität und Werbewirksamkeit. Ein Erfolg, der auch bei den dafür verantwortlichen Agenturen Jung von Matt/Donau und Panmedia Western viel Freude hervorrief. Gold durfte Gewista CEO KR Karl Javurek für das Plakat-Sujet „Ausgesprochen gut. Ausgetrunken besser“ von Ottakringer Getränke (DDB Tribal Group/Media 1) vergeben. Silber ging an das Sujet BI SEXY am Rolling Board von Bipa Parfümerien (Demner, Merlicek & Bergmann/Media 1) und Bronze erhielt die Brau Union Österreich (Draftfcb Partners/MediaCom Austria) für das Plakat „Der Zipfer Limetten Radler“.
Als Werbewirksamstes Plakat konnte das Sujet des Österreichischen Markenartikelverbands „Achten Sie auf die Marke: Almdudler“ (Demner, Merlicek & Bergmann) überzeugen. Über die Auszeichnung als Werbewirksamstes City Light durfte sich A1 Telekom Austria freuen, die mit der Kampagne „Markenzusammenführung Migration“ (Nitsche/OmniMedia) mit einer begehrten Trophäe nach Hause gingen. Am Rolling Board darf sich das Sujet „Gen Sünden“ von Auftraggeber ING DiBa Direktbank Austria (Lowe GGK/Carat Austria) als das Werbewirksamste rühmen.
Die Kreativsten: Das Plakat-Sujet „Ausgesprochen gut. Ausgetrunken besser“ von Ottakringer Getränke (DDB Tribal Group/Media 1) wurde auch in dieser Kategorie prämiert. Am City Light war das Technische Museum Wien mit dem Sujet „IN ARBEIT“ siegreich (Wien Nord, MediaCom Austria). Als kreativstes Rolling Board des Jahres 2011 wurde die Langstreckenkampagne „Hindien“ von Austrian Airlines AG (Jung von Matt/Donau/ Panmedia Western GmbH) ausgezeichnet.
Sonderpreise gab es in den Award-Kategorien Innovative & Ambient Media: A1 Telekom Austria („Markenzusammenführung“ Station Branding Stephansplatz/Nitsche/OmniMedia) und Transport Media: Red Bull Österreich („RED BULL Flying Bach 2011“/I am Bernhard /Initiative Media). Den Kulturpreis konnte das Tanzquartier Wien („Tanz Performance Kunst Theorie“/Atelier Liska-Wesle) für sich gewinnen.

Gastgeber und Gewista CEO KR Karl Javurek: „Auch dieses Jahr haben wir uns der schwierigen Aufgabe gestellt und aus allen Vorjahres-Sujets die werbewirksamsten ermittelt und die kreativsten ausgewählt. Mit dem Großen Österreichischen Plakatpreis haben wir die Möglichkeit, einmal im Jahr die volle Aufmerksamkeit auf die Werbebranche zu lenken und so ihre großartigen Leistungen zu honorieren. Dieses Jahr rückt die Siegerehrung noch mehr in den Mittelpunkt des Interesses, denn mit der „Nacht der Sieger“ wird den Gewinnern ein eigener feierlicher Rahmen geboten.
In die engere Wahl für den Großen Österreichischen Plakatpreis 2011 kamen 30 der rund 2.000 Sujets, die im vergangenen Jahr auf Rolling Boards, City Lights und Plakaten zu sehen waren. Entscheidend waren die kumulierten Werte Werbewirksamkeit und Kreativität. Die Werbewirksamkeit wurde mittels GAMA (GewistaAußenwerbungMedienAnalyse) erhoben und über die Kreativität entschied eine prominent besetzte Fachjury.
Andrea Groh, Director of Sales Gewista: „Außenwerbung ist vielseitig und entwickelt sich mit neuen Ideen und Inszenierungen laufend weiter. Bereits zum zwölften Mal wird dieser renommierte Branchenpreis verliehen und jedes Jahr aufs Neue werden die Sieger voller Spannung erwartet. Entscheidend waren wie gewohnt die Kreativität und Werbewirksamkeit der Sujets und durch gesetzt haben sich einmal mehr Attribute wie Einfallsreichtum und Originalität. Wir haben wieder würdige Sieger prämiert, die tolle Arbeit geleistet haben.“
Dieses Jahr fand die Preisverleihung des Großen Österreichischen Plakatpreises nicht im Rahmen der Gewista Plakatparty statt, sondern bei der neu eingeführten „Nacht der Sieger“. Doch: Party bleibt Party – die traditionelle Gewista Plakatparty ist natürlich weiterhin fixer Bestandteil der österreichischen Werbeszene und wird am 5. Juni, wie gewohnt, im Wiener Rathaus stattfinden.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.