VAMP Award 2016 – Einreichfrist verlängert
6. Oktober 2016 – 07:52 | No Comment

Für den vom „Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home“ vergebenen VAMP Award wird die Einreichfrist bis 16. Oktober verlängert. Alle Spätentschlossenen Kreativ-, Media-, Ambient Media, Promotion und DOOH-Agenturen sind herzlich eingeladen ihre …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Außenwerbung, Large Format Printing & Werbetechnik

Ein rosa Blickfang auf der Straße

Submitted by admin on 18. März 2013 – 12:43No Comment
Ein rosa Blickfang auf der Straße

Seit Anfang des Jahres sorgt ein ÖBB Postbus als rollender Manner SCHNITT-O-MAT auf der Strecke von Wien-Liesing nach Mödling für Aufsehen. Der markante Entwurf der Manner Grafikabteilung wurde in Anlehnung an den kultigen Schnittenspender gestaltet und im Herbst 2012 beim Design-Wettbewerb ÖBB RAIL AD in der Kategorie „Bus Vision“ ausgezeichnet. Umgesetzt wurde das auffällige Motiv mit Hilfe der 3M Klebstofftechnologie.
„Dass visionäre Dinge schnell verwirklicht werden können, zeigt unser Kreativwerbepreis ÖBB RAIL AD”, freut sich Manfred Oschounig, Geschäftsführer ÖBB-Werbung. “Letztes Jahr von Manner als innovativer Entwurf eingereicht und prämiert, heuer dank des gewonnenen Werbeetats bereits realisiert – mit der Möglichkeit, für die tatsächliche Umsetzung in der Kategorie „Bus Real“ neuerlich ausgezeichnet zu werden!“

Manner mag man eben

Dr. Alfred Schrott, Vorstand für Marketing und Vertrieb bei Manner, freut sich ebenfalls über die gelungene Implementierung: “Wir sind stolz, dass unser Unternehmen mit dem auffälligen Schnitten-Design einen Preis erringen und somit diese innovative Werbeform realisiert werden konnte. Die übergroßen Manner Schnitten auf Rädern sind ein Hingucker mit „Schmunzel-Faktor“. Wer dem rosa Bus auf der Straße begegnet und genauer hinsieht, wird kletternde Eichhörnchen entdecken, die an Haselnüssen knabbern. Ein versteckter Hinweis unserer Grafikabteilung auf die Qualität unserer Rohstoffe, auf die Manner höchsten Wert legt. Mit dem aufmerksamkeitsstarken Bus-Branding ist es gelungen, unsere 360°-Ansprache des Konsumenten mit einem zusätzlichen Touchpoint zu bereichern. Neben der Manner Straßenbahn, der Manner Liliputbahn sowie einiger gebrandeter LKWs ist der Manner ÖBB Postbus sozusagen eine Erweiterung unseres “rosa“ Fuhrparks.“

3M Folien

Ermöglicht wurde die rasche Umsetzung des visionären Entwurfs durch die innovative 3M Comply™ und Controltac™ Klebstofftechnologie. 3M bietet als marktführender Hersteller von werbegrafischen Folien die hohe Qualität und Funktionalität, die in der Verkehrsmittelwerbung besonders wichtig sind, damit das Werbesujet über die gesamte Laufzeit der Kampagne auffällig und kraftvoll bei der Zielgruppe ankommt. „Gerade bei Außenwerbung sind Kriterien wie Temperaturresistenz, Reißfestigkeit, Witterungsbeständigkeit und perfekte Oberflächenhaftung von entscheidender Bedeutung“, so Mag. Roman Doppler, Produktmarketing 3M Commercial Graphics. „Die Folie muss nach der Einsatzdauer leicht wieder entfernbar sein und darf den Untergrund nicht beschädigen. Auch eine schnelle und blasenfreie Verklebung ist erforderlich, da die Busse letztlich rasch wieder auf die Straße gebracht werden müssen.“
Zum Einsatz kamen hochwertige Digitaldruckfolien sowie Fensterlochfolien, wie sie auch zum Beispiel bei Straßenbahn-Brandings eingesetzt werden. Die besonderen Produkteigenschaften der 3M Scotchcal™ und Contraltac™ Folien erfüllten die hohen Qualitätsansprüche seitens der ÖBB-Werbung voll und ganz. Die 3M Perforierte Fensterlochfolie 8173 ist nach dem aktuellen Scheibenfolienerlass des BMVIT zugelassen und verfügt über das entsprechende auf der Folie angebrachte Prüfsiegel. Hinzu kamen umfassende Garantieleistungen sowie Flexibilität bei der Produktion der Prototypen, sodass in enger Zusammenarbeit mit 3M zahlreiche Materialien getestet und Spezifikationen erarbeitet werden konnten.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.