VAMP Award 2016 – Einreichfrist verlängert
6. Oktober 2016 – 07:52 | No Comment

Für den vom „Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home“ vergebenen VAMP Award wird die Einreichfrist bis 16. Oktober verlängert. Alle Spätentschlossenen Kreativ-, Media-, Ambient Media, Promotion und DOOH-Agenturen sind herzlich eingeladen ihre …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » FESPA DIGITAL 2014 München, Large Format Printing & Werbetechnik

Großformatiger Inkjetdruck

Submitted by admin on 18. März 2014 – 13:15No Comment
Großformatiger Inkjetdruck

Fujifilm wird sich während der FESPA Digital 2014, die von 20. bis 23. Mai in München stattfindet, auf die qualitativ hochwertigen Großformatlösungen des Unternehmens fokussieren. Dafür wurde das anwendungsorientierte Standdesign der FESPA 2013 weiterentwickelt, um auch hier wieder außergewöhnliche Drucke in ihrer typischen Umgebung präsentieren zu können.
Dank einer langen Tradition und beispielloser Kompetenz in der Fertigung von Tinten ist Fujifilm einer der wichtigsten Zulieferer für diesen Teilbereich der Druck- und Medienindustrie. Basierend darauf wird Fujifilm eine Vielzahl von Systemen für Druckdienstleister jeder Größe zeigen, wobei sich deren Vielseitigkeit und Produktivität auf Grund der Qualität der genutzen Technologien stets von Jahr zu Jahr verbessert. In Kombination mit seinen führenden Uvijet UV-Inkjet-Tinten kann das Unternehmen für jede Anforderung die passenden Lösung bieten – von POP bis zu einfachen industriellen Anwendungen. Es wird auch gezeigt, wie es XMF PrintCentre, ein fortschrittlichen Web-to-Print-System, Unternehmen ermöglicht, den Online-Verkauf ihrer Druckprodukte zu erweitern.
Im Rahmen der Inca Onset-Modelle der Q-Familie wird eine neue Inkjet-Variante gezeigt, die die Ende 2013 angekündigte skalierbare Architektur nutzt, so dass die Drucköpfe und deren Tintenversorgung ohne einen Austausch der Maschine erweitert werden können. Dieses Modell wird zur FESPA erstmalig als Vollautomat zu sehen sein, so dass die Besucher den direkten Transfer des Bedruckstoffs vom Vorratsstapel auf den Drucktisch erleben können.
Um die Anwendungsmöglichkeiten der Onset-Baureihe zu erweitern, wird Fujifilm zur FESPA Digital zwei neue Farbfamilien vorstellen: Die Tintenserie UVijet OH erweitert dank verbesserter Haftung die Anwendungsmöglichkeiten und die Tinten der Serie Uvijet OL sind geruchsarm und eignen sich für die Kombination mit Wellpappen für Display- und Sekundärverpackungen:
Fujifilms größter Wideformat-Drucker, Uvistar Pro 8, läuft mit Uvijet QN Tinten, die nun um einen weißen Farbton erweitert wurden, um die Vielfalt der möglichen Anwendungen zu erhöhen. Diese neue zusätzliche Tinte erlaubt die Fertigung großer Plakate, die sowohl für den Tages- als auch für den Nachteinsatz hinterleuchtet werden können.
Von Fujifilms renommierter Familie der Mid-Range-Drucker, von denen die Acuity Advance HS und die Acuity LED 1600 ebenfalls zur diesjährigen FESPA gezeigt werden, ist die erstgenannten Variante ideal für die Fertigung hochwertiger POP- und anderer Beschilderung auf starren bzw. flexiblen Materialien mit einer maximalen Produktionsgeschwindigkeiten von 64m²/Stunde. In der Acuity LED 1600, einem LED-UV-Hybrid Drucker für starre und dünne flexible Materialien, sorgt eine Reihe einzigartiger Fujifilm-Technologien – einschließlich eines Niedrigenergie-LED-härtenden Systems – für eine maximale Produktivität von 20 m²/Stunde.
Schließlich wird eine euromedia Zone eine Vielzahl von neuen und etablierten kreativen Medien für jede Anwendung zeigen. Mit Produkten, die für den Einsatz mit Solvent-, Latex- bzw. UV-Drucksystemen sowie wasserbasierten Einheiten geeignet sind, hat Fujifilm ein einzigartiges Angebot an getesteten Medien, die mit einem bestimmten Logo dokumentieren, dass diese Materialien gründlich auf Fujifilm-Druckern getestet wurden und dass die ICC-Profile für die wichtigsten RIPs verfügbar sind. Dies ist für die Drucker ein zeit- und kostensparender Service, den derzeit nur Fujifilm bietet.
Alle Großformat-Geräte werden über Fujifilms cloudbasierte Web-to-Print-Lösung, das XMF PrintCentre, gesteuert. Sie ermöglicht den Betrieben, mehrere E-Commerce-Web-Shops für den Verkauf von Printprodukten zu erstellen und zu betreiben und verwaltet die gesamten Druckprozesse – von der Online-Bestellung bis zur Lieferung druckfertiger PDF-Dateien in beliebigen PDF-Druckproduktionssystemen. Diese „All-in-one” Lösung für Web-to-Print bietet den Druckereien eine einfache Möglichkeit, eigene E-Commerce-Systeme zu verwalten und so die anspruchsvollen Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen.
„Wir haben die letzten Jahre sowohl für die Weiterentwicklung und Verbesserung der UV-Inkjet-Tinten für unsere führenden Großformatsysteme als auch für die Markteinführung eines neuen Mitglieds der Onset-Familie genutzt. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit der Vielzahl von Optionen, die jetzt lieferbar sind, den Besuchern die Vielseitigkeit und das Leistungsvermögen von UV-Inkjet-Systemen in Verbindung mit den Vorteilen unserer weltweit führenden Uvijet Tintenchemie überzeugend demonstrieren können. Mit bahnbrechenden Geschwindigkeiten, hoher Qualität und Leistung werden in Kombination mit unseren bewährten Workflow-Lösungen eine außergewöhnliche Druckqualität für eine Vielzahl von Anwendungen gefertigt”, erklärt Tudor Morgan, Marketing Manager für Highend-Systeme bei Fujifilm Speciality Ink Systems.
Er ergänzt: „Zudem werden wir bei dieser FESPA Digital zum ersten Mal aufzeigen, wie Fujifilm-Technologien nicht nur für Industrieanwendungen sondern auch für kleinere bis mittlere Auflagen genutzt werden können. Dies ist eine spannende Möglichkeit für die Branche, um Druckdienstleistern zu verdeutlichen, wie sie die Präsenz in ihrem Markt verbessern und ihr Geschäftsumfeld erweitern können.“
Fujifilm auf der FESPA Digital: Stand 530/Halle B1

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.