VAMP Award 2016 – Einreichfrist verlängert
6. Oktober 2016 – 07:52 | No Comment

Für den vom „Verband Ambient Media, Promotion und Digital out of Home“ vergebenen VAMP Award wird die Einreichfrist bis 16. Oktober verlängert. Alle Spätentschlossenen Kreativ-, Media-, Ambient Media, Promotion und DOOH-Agenturen sind herzlich eingeladen ihre …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Druckerei-Szene

Meet & Speak

Submitted by admin on 20. März 2014 – 12:42No Comment
Meet & Speak

Insiderwissen austauschen, über den eigenen Tellerrand blicken und neue Ideen bekommen, das ist das Ziel der Netzwerktreffen „Meet & Speak“ des Verbandes Druck & Medientechnik. Diesmal ging es nach Graz zur print group :Styria.
Mit DI Ulrich Santer, Aufsichtsrat-Vorsitzender der Anton Paar GmbH, Dr. Armin Kreiner, Landesgruppenobmann Kärnten und Mag. Kurt Kribitz, Geschäftsführer der print group :Styria diskutierten die Gäste über die Strategie zum Paradigmenwechsel und wie die Anton Paar GmbH von einer kleinen Schlosserei zum Weltmarktführer für Präzisionsgeräte geworden ist.
Die Veranstaltung „Die Strategie zum Paradigmenwechsel“ ist der zweite Teil der Netzwerktreffen „Meet & Speak“. Im Herbst 2013 gestartet, erfreuen sich die branchenübergreifenden informellen Treffen ständig steigender Beliebtheit. „Wir freuen uns über den Erfolg von Meet & Speak. Unser Dank gilt allen TeilnehmerInnen für die spannenden Diskussionen und der print group :Styria, deren Gäste wir sein durften“, sagt Mag. Werner Neudorfer, Geschäftsführer des Verbandes Druck & Medientechnik. Abschließend stand nach dem theoretischen Teil auch eine Betriebsführung durch die Druck Styria GmbH & Co KG auf dem Programm.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.