viscom 2020: Messe für Mitmacher
26. August 2019 – 18:09 | No Comment

Gemeinsam stark und besser zu sein – dieses Ziel hat viscom, PSI und PromoTex Expo im vergangenen Jahr zu einem Messe-Trio vereint. Zusammen bilden sie die Welt des Werbens und Verkaufens. Das erfolgreiche Konzept wird …

Read the full story »
Außenwerbung

Plakat, City Light, Rolling Board – Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Kampagnen.

Large Format Printing & Werbetechnik

News & Infos zu Produzenten sowie Maschinen & Materialien.

Digital Signage

News & Infos aus dem Bereich der elektronischen und multimedialen Werbe-, Informations- und Leitsysteme.

Point-of-Sale

News & Infos von Marketing, Ausstattung und Technologie am Point of Sale.

Meinung & Kommentar

Was abseits der klassischen Berichterstattung noch zu sagen wäre.

Home » Large Format Printing & Werbetechnik

Eigenes Digitaldruckzentrum

Submitted by admin on 3. Juni 2015 – 16:11No Comment
Eigenes Digitaldruckzentrum

Mit der Investition in ein eigenes Digitaldruckzentrum und der Kombination aus hochwertigem Digitaldruck- und schneller computer- gesteuerter Weiterverarbeitung baut Huber Reklametechnik seine Marktstellung als als einer der führenden österreichischen Full-Service-Lichtwerber, Beschilderer und Objektausstatter nachhaltig aus.
400.000 Euro investierte der Lichtwerbe- und Objektausstattungsspezialist Huber in eine neue Digitaldruck- und Weiterverarbeitungsanlage in der Zentrale in Marchtrenk/OÖ. Mit der Anlage bestehend aus der swissqprint Druckmaschine Nyala 2 und der Esko Kongsberg C Endverarbeitungsmaschine bietet Huber eine der modernsten digitalen Druckanlagen in Österreich. „Mit dieser Investition erweitern wir unser Produktportfolio und haben nun ein eigenes Digitaldruckzentrum im Haus. Die neue Anlage bietet qualitativ hochwertigen Digitaldruck für große Formate und schnelle, hochleistungsfähige, computergesteuerte Weiterverarbeitung“, erklärt Alfred Huemer, Geschäftsführer von Huber Reklametechnik GmbH. Zusätzlich werden mit der Anlage neue Arbeitsplätze am Standort geschaffen.

Ausbau der Position als Full-Service-Anbieter

Die Kombination aus Rollen- und Plattendruck ermöglicht großformatige Plattendrucke bis zu 4 x 2 Meter Größe auf unterschiedlichsten Materialien wie Glas, Kunststoff, Aluminium, Holz und Plexiglas bis hin zu Riffelblech. „Für unsere Kunden können wir z.B. aus einer großen Plexiglasplatte schnell und in hervorragender Qualität hunderte kleine Displays herstellen und das in nur einem Arbeitsschritt, da der Druck und die Endverarbeitung auf unserer neuen Anlage mit einer Software möglich sind“, erläutert Huemer. Mit dem Hinterglasdruck, der Linsendrucktechnik oder dem Lackdruck werden unterschiedliche Designs und Gestaltungselemente mit dem neuen Drucker schnell, hochwertig und darüber hinaus auch umweltfreundlich produziert. Mit der neuen Anlage ist Huber zum Lichtwerbe-, Beschilderungs- und Objektausstattungsspezialisten mit eigenem Digitaldruckzentrum geworden. „Wir sind damit viel flexibler und können unseren Kunden gerade im Displaysortiment, für POS-Werbung oder für hochwertige Gestaltungselemente mit Hinterglasdruck nun zusätzliche Produkte bieten. Wir bauen damit unsere führende Marktstellung als Full-Service-Anbieter in Österreich, Süd- und Ost-Europa nachhaltig aus. Neben der Außenwerbung, die den Hauptanteil am Umsatz erzielt, kommen wir mit dem neuen Angebot auch zunehmend in die Innenbereiche unserer Kunden. Zum Beispiel für den Handel mit POS-Werbung und Displays, oder auch mit Gestaltungselementen aus Glas für das Atrium eines Shopping-Centers“, hebt Huemer hervor

Umsatzplus 2014

2014 erzielte die Huber Firmengruppe mit 140 fest angestellten Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von knapp über 20 Mio. Euro, rund zehn Mio. Euro alleine in Österreich. Trotz der schwierigen Marktsituation blickt Huber zufrieden auf das Geschäftsjahr 2014 zurück. „In Österreich ist die Situation gerade schwierig. Wir spüren die Krise nicht beim Umsatz sondern beim Preis. Immer mehr Anbieter werben um den maximal gleichbleibenden „Kunden-Kuchen“ und schaffen somit einen enormen Preisdruck. Mit innovativen Angeboten und überzeugenden Konzepten haben wir aber auch 2014 wieder mit einem Plus von fünf Prozent ein kontinuierliches Wachstum geschafft“, freut sich Alfred Huemer. Zahlreiche große Projekte wie die Beschilderung für das neue Leitsystem des Flughafen Wien, des Krankenhauses Wien Nord, des neuen Headquarter der Erste Bank oder die SCS Wien und das Shoppingcenter Fischapark konnten 2014 von Huber an Land gezogen werden. Auch für 2015 peilt Huemer wieder ein sattes Plus an. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jährlich ein „gesundes“ Wachstum von fünf Prozent zu erzielen. Dank innovativer Konzepte, einer hohen Flexibilität und Service-Orientierung sowie der neuen Druckanlage sind wir zuversichtlich, das auch dieses Jahr zu erreichen“, erklärt Huemer abschließend.
Huber Reklametechnik GmbH mit der Unternehmenszentrale in Marchtrenk/OÖ, einem Vertriebsbüro in Wien und mehreren Schwesterfirmen in Süd- und Ost-Europa ist führender Systemanbieter für Komplettlösungen in der Lichtwerbung, Beschilderung und Objektausstattung. Zu den primären Kunden zählen Handelsketten, Unternehmungen mit Filialstruktur, Shopping Center und Öffentliche Institutionen. Huber Reklametechnik wurde 1967 gegründet. Neben Österreich ist Huber in Deutschland, Slowenien, Kroatien, Serbien, Ungarn, Rumänien, Tschechien und der Slowakei tätig.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.